Vorteile der SSD als Server-Festplatte

Leichter, kleiner, schneller: Noch vor einigen Jahren waren Solid State Drives extrem teuer, mittlerweile sind sie in vielen modernen Laptops, Netbooks oder Tablet-PCs verbaut. Das liegt u. a.  daran, dass die Preise für SSD rapide gefallen sind. Außerdem wurde die Kapazität der handlichen Massenspeicher immer größer, was dem Datenhunger moderner Anwendungen Rechnung trägt. Im Bereich Homecomputing hat sich die SSD mittlerweile vollständig durchgesetzt, und auch im Serverbereich spielt das Solid State Drive eine immer größere Rolle. Die alte IT-Weisheit, dass Solid State Drives nicht im Serverbereich eingesetzt werden sollten, hat im Jahr 2020 keine Gültigkeit mehr. Wir erklären Ihnen, warum SSD-Server-Festplatten auf dem Siegeszug sind und wieso wir bei Hosting, Colocation und Housing auf modernste Speicherlösungen für Server setzen.

  • 0 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Artikel

Merkmale von Server-Festplatten

Moderne Festplatten bieten extrem viel Speicherplatz und hohe Geschwindigkeiten. Wie bei vielen...

Varianten von Server-Festplatten

Kleiner, schneller, günstiger: Auch bei der Baugröße von Festplatten gab es in den letzten 40...

Diverse Speichergrößen für Anwendungszwecke

Je nach Anwendungsszenario benötigen Sie unterschiedlich viel Speicherplatz für Ihre Daten. 120...

Schnittstellen und Bussysteme

Das Prinzip des magnetischen Speichermediums wurde bereits in den Fünfzigern von dem...

Datenschutz und Zugriffssicherheit

Bei der Ablage von Daten auf einem Server spielen nicht nur Performance und Speichergröße eine...