Hardware für verschiedene Betriebssysteme

Bei der Auswahl der passenden Serverkomponenten spielt es eine große Rolle, welches Betriebssystem auf dem Server laufen soll. Für einen Linux-Server gibt es beispielsweise ganz andere Anforderungen als für einen Windows- oder Apple-Server.
Nachfolgend listen wir die Mindestanforderungen des jeweiligen Betriebssystems auf:

Windows Server-Hardware

Für den stabilen Einsatz von Windows Server 2019 empfiehlt Microsoft mindestens folgende Systemkomponenten:

  • 1,4-GHz-Prozessor mit 64 Bit
  • 512 MB ECC-RAM
  • PCI-Express-Speichercontroller
  • 32 Gigabyte Speicherplatz für die Systempartition
  • Ethernet-Adapter im GB-Bereich

Server-Hardware für Apple-Systeme

Um macOS Server reibungslos zu betreiben, spricht Apple folgende Hardwareempfehlungen aus:

  • Apple Rechner mit macOS Mojave
  • 10 Gigabyte Festplattenkapazität
  • 2 Gigabyte Arbeitsspeicher

Linux Server-Hardware

In der Basisversion eines Linux-Servers sollte im 24/7-Betrieb mindestens folgende Hardware verbaut sein: 

  • Intel Atom-CPU oder vergleichbarer AMD-Prozessor
  • Solid State Drive als Systemfestplatte (16 – 32 Gigabyte)
  • 2 GB RAM
  • Gigabyte-LAN
  • 0 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Artikel

Nutzen der Dedicated Server

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dafür, Ihre Daten auf einem externen vom Dienstleister...

Wichtige Server-Komponenten

Ein Server unterscheidet sich in der grundlegenden Struktur eigentlich kaum von einem...